Medisult Datenschutzerklärung gem. DSGVO und BDSG

 

MEDISULT DATEN SCHUTZ ERKLÄRUNG

gemäß DSGVO und BDSG

§ 1 Allgem eines

Ihre personenb ezogenen Daten (z.B. Anre de, Name, Ans chrift, E-Ma il-Adresse, Telefonnu mmer) werden von uns nur gemäß den Bestimm ungen des deutsc hen Datensc hutzrechts und des Datenschutzre chts der Euro äischen Union (EU) verarb eitet. Die nachfo lgenden Vorschri ften inform ieren Sie neben den Verar eitungszwecken, Empf ängern, Rechtsgru ndlagen, Speicherf risten auch über Ihre Rec hte und den Verant wortlichen für Ihre Datenvera rbeitung. Diese Datensch utzerklärung bezie ht sich nur auf unsere Web sites. Fa lls Sie über Lin ks auf uns eren Seiten auf and ere Seiten weitergel eitet werden, infor mieren Sie sich bitte dort über den jew eiligen Umg ang mit Ihr en Daten.

§ 2 Kontakta ufnahme

(1) Verarbei tungszweck

Ihre persone nbezogenen Daten, die Sie uns per E-M ail, Kontakt formular etc. zur Verfüg ung stellen, verarbei ten wir zur Beant wortung und Erle digung Ihrer Anf ragen. Sie sind nicht verpfli chtet, uns Ihre personenb ezogenen Daten bereit zustellen. Aber ohne Mittei lung Ihrer E-Mail Adre sse können wir Ihn en auch nicht per E-Mail antwo rten.

(2) Rech tsgrundlagen

a) Sol lten Sie uns eine ausdr ückliche Einwilli gung zur Verarb eitung Ihrer Daten ge geben haben, ist Art. 6 Abs. 1a) DSGVO die Rec htsgrundlage für diese Verar beitung.

b) Sollten wir Ihre Daten zur Durch führung vorvertr aglicher Maßn ahmen verarbeiten, ist Art. 6 Abs. 1b) DSGVO die Rechts grundlage.

c) In allen and eren Fällen (insbe sondere bei Nutzung eines Kontaktf ormulars) ist Art. 6 Abs. 1f) DSGVO die Rechtsgr undlage. 

WIDERSPR UCHSRECHT: Sie ha ben das Recht, der Daten verarbeitung die auf der Grun dlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO erfolgt und nic ht der Dir ektwerbung dient aus Gründ en, die sich aus Ihrer besond eren Situation erge ben, jederzeit zu widerspr echen.

Im Falle der Direktw erbung können Sie der Verar beitung hinge gen ohne Anga be von Gr ünden jede rzeit widerspre chen.

(3) Berech tigtes Inte resse

Unser berechti gtes Inter esse an der Vera rbeitung besteht darin, mit Ihnen auf schn ellem Wege zu komm unizieren und Ihre Anfrag en kostengü nstig zu beantw orten. Wenn Sie uns Ihre Ansch rift mitteilen, beha lten wir uns vor, diese für postal ische Direktw erbung zu verwen den. Ihr Intere sse am Daten schutz können Sie durch eine spar same Datenwe itergabe (z.B. Verwe ndung eines Pseudon yms) wah ren.

(4) Empfä ngerkategorien

Hostinga nbieter, Versanddie nstleister bei Direktwe rbung

(5) Speich erdauer

Ihre Da ten werden gel öscht, wenn sich aus den Umst änden entneh men lässt, dass Ihre Anfrage bzw. der betroffen e Sachver halt abschlie ßend geklärt ist.

Falls es je doch zu einem Vertrag sschluss kommt, werden die nach Hand els- und Steue rrecht erforderl ichen Daten von uns für die gese tzlich bestim mten Zeiträu me aufbewa hrt, also reg elmäßig zehn Jahre (vgl. § 257 HGB, § 147 AO).

(6) Wide rrufsrecht

Sie haben im Fall der Verar beitung aufgrund Ihrer Einw illigung das Re cht, Ihre Einwi lligung jeder zeit zu wider rufen.
 

§ 3 Inform ationen über Co okies

(1) Verarbeitun gszweck

Auf dieser Webs eite werden technisch notw endige Cooki es eingesetzt. Es ha ndelt sich dabei um kleine Textd ateien, die im bzw. von Ihrem Interne tbrowser auf Ihrem Compute rsystem gespei chert werden.

(2) Rechtsgru ndlage

Rechtsgr undlage für diese Verarb eitung ist Art. 6 Abs.1 f) DSGVO.

(3) Berec htigtes Intere sse

Unser berecht igtes Interesse ist die Funktio nsfähigkeit unserer Web seite. Die durch technisch notwe ndige Co okies erhobenen Nutze rdaten werden nicht zur Erste llung von Nutzer profilen verwendet. Dad urch wird Ihr Interesse am Date nschutz gewahrt.

(4) Speicherdauer

Die techn isch notwen digen Cookies werden im Reg elfall mit dem Schlie ßen des Brow sers gelöscht. Dauer haft gespeicherte Cook ies haben eine unte rschiedlich lange Leben sdauer von einigen Min uten bis zu mehreren Jah ren.

(5) WIDER SPRUCHSRECHT

Falls Sie die Speic herung dieser Cookies nicht wünsc hen, deakti vieren Sie bitte die Ann ahme dieser Cookies in Ihrem Interne tbrowser. Dies kann aber eine Funktionsein schränkung un serer Webseite zur Folge haben. Dauerh aft gespeicherte Co okies können Sie ebenfa lls jederzeit über Ihren Bro wser löschen.

§ 4 Ne wsletter

(1) Verarbe itungszweck

Bei Anm eldung zum Newsletter wird Ihre E-Ma il-Adresse für Werb ezwecke genutzt, d.h. im Rahmen des New sletters informieren wir Sie insbesondere über Pro dukte aus unserem Sortiment. Zu statistischen Zwec ken können wir auswerten, welche Links im Ne wsletter geklickt werden. Dabei ist für uns nicht erke nnbar, welche konkre te Person geklickt hat. Die nachstehende Einwil ligung haben Sie geson dert oder ggf. im Verlauf des Bes tellprozesses ausdrüc klich erteilt: Newsletter abonnie ren

(2) Rech tsgrundlage

Rechtsgru ndlage für diese Verarbe itung ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

(3) Empfängerkateg orien

ggf. Newsletterversandanbieter

(4) Spei cherdauer

Ihre E-Ma  il-Adresse wird für den Ne wsletter-Versand nur für die Daue r der gewünsc hten Anmeld ung gespeichert.

(5) Wider rufsrecht

Ihre Ein willigung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zuk unft widerrufen. Wenn Sie den News letter nicht weiter beziehen wollen, dann können Sie sich folgende rmaßen abmelden: Über einen Abm eldelink im Newsletter

§ 5 R echte der betroffen en Person

Werden persone nbezogene Daten von Ihnen verarb eitet, sind Sie Betrof fener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folge nde Rechte gegenüber dem Veran twortlichen zu:

1. Auskunfts recht

Sie können von dem Verant wortlichen eine Bestätig ung darüber verlangen, ob personenbez ogene Daten, die Sie betr effen, von uns verarb eitet werden.

Liegt eine solche Verarbeit ung vor, können Sie von dem Verant wortlichen über folgende Informationen Ausku nft verlangen:

(1) die Zwec ke, zu denen die personenbe zogenen Daten verarbeitet werd en;

(2) die Kate gorien von person enbezogenen Daten, welche vera rbeitet werden;

(3) die Empfän ger bzw. die Kateg orien von Empfängern, geg enüber denen die Sie betreffenden personenbe zogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

(4) die geplante Dauer der Speic herung der Sie betreffenden person enbezogenen Daten oder, falls konkr ete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

(5) das Besteh en eines Rechts auf Bericht igung oder Löschu ng der Sie betreffenden personenbezog enen Daten, eines Rechts auf Einschrä nkung der Verarbeitung durch den Veran twortlichen oder eines Widerspr uchsrechts gegen diese Vera rbeitung;

(6) das Be stehen eines Besch werderechts bei einer Aufsichtsb ehörde;

(7) alle verfüg baren Informationen über die Her kunft der Daten, wenn die personenb ezogenen Daten nicht bei der betroff enen Person erhoben werden;

(8) das Beste hen einer automatisierten Entsc heidungsfindung einschließlich Prof iling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussage kräftige Informationen über die involvi erte Logik sowie die Trag weite und die angestr ebten Auswirkun gen einer derartigen Verarb eitung für die betrof fene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Dritt land oder an eine interna tionale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusamm enhang können Sie verlangen, über die geeig neten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusamm enhang mit der Übermit tlung unterrichtet zu werden.

2. Recht auf Berich tigung

Sie haben ein Recht auf Beric htigung und/oder Vervolls tändigung gegenüber dem Verantw ortlichen, sofern die verarbe iteten personenbe zogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollstä ndig sind. Der Veran twortliche hat die Berich tigung unverzüglich vorzu nehmen.

3. Recht auf Einschrä nkung der Verarbeit ung

Unter den folgend en Voraussetzungen können Sie die Einschränk ung der Verarbeitung der Sie betreffenden persone nbezogenen Daten verlangen:

(1) wenn Sie die Ric htigkeit der Sie betreffen den personenbez ogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es dem Ver antwortlichen ermöglicht, die Richt igkeit der personenbez ogenen Daten zu überprüfen;

(2) die Verarbeitung unre chtmäßig ist und Sie die Lösc hung der persone nbezogenen Daten ablehnen und stattd essen die Einschränkung der Nutzung der pe rsonenbezogenen Daten verlangen;

(3) der Verantwo rtliche die personen bezogenen Daten für die Zwecke der Ve rarbeitung nicht läng er benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendma chung, Ausüb ung oder Verte idigung von Rechtsanspr üchen benötigen, oder

(4) wenn Sie Wider spruch gegen die Ver arbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO einge legt haben und noch nicht festst eht, ob die berecht igten Gründe des Verantwortlichen geg enüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Vera rbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Gelte ndmachung, Ausübung oder Verteidi gung von Rech tsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedst aats verarb eitet werden.

Wurde die Einschr änkung der Verarb eitung nach den oben genannten Vora ussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Vera ntwortlichen unterrichtet bevor die Einsc hränkung aufgehoben wird.

4. Rec ht auf Lösch ung

a) Löschun gspflicht

Sie können von dem Verantwor tlichen verlangen, dass die Sie betre ffenden personenbezo genen Daten unverzüglich gelösc ht werden, und der Verantw ortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzü glich zu löschen, sofern einer der folgen den Gründe zutrifft:

(1) Die Sie betreffenden personenbezo genen Daten sind für die Zwecke, für die sie erho ben oder auf sonstige Weis e verarbeitet wurden, nicht mehr notwe ndig.

(2) Sie wid errufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbe itung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer ande rweitigen Rechtsg rundlage für die Verarbeitung.

(3) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widers pruch gegen die Vera rbeitung ein und es liegen keine vorran gigen berechtigt en Gründe für die Verar beitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Wide rspruch gegen die Verarb eitung ein.

(4) Die Sie betreffen den personenbe zogenen Daten wurden unrechtm äßig verarbeitet.

(5) Die Lösch ung der Sie betreff enden personenb ezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpf lichtung nach dem Union srecht oder dem Rec ht der Mitgliedstaaten erford erlich, dem der Verantwortliche unte rliegt.

(6) Die Sie betref enden personenbe zogenen Daten wurden in Be zug auf angebotene Dienste der Informatio nsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO e rhoben.

b) Informati on an Dritte

Hat der Veran twortliche die Sie betreffenden personen bezogenen Daten öffent lich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Lös chung verpflic htet, so trifft er unter Berücks ichtigung der ver fügbaren Techno logie und der Implement ierungskosten angeme ssene Maß nahmen, auch technis cher Art, um die für die Daten verarbeitung Ver antwortlichen, die die personenbe zogenen Daten verarbeiten, darüber zu informi eren, dass Sie als betr offene Person von ihnen die Lösch ung aller Links zu diesen personen bezogenen Daten oder von Kopien oder Rep likationen dieser persone nbezogenen D aten verlangt haben.

c) Aus nahmen

Das Recht auf Lösc hung besteht nicht, soweit die Verarbe itung erforderlich ist

(1) zur Ausüb ung des Rechts auf freie Meinungsäu ßerung und Inform ation;

(2) zur Erfüllu ng einer rechtlich en Verpflichtung, die die Verarb eitung nach dem Recht der Union oder der Mitglie dstaaten, dem der Verant wortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufga be, die im öffentlichen Inte resse liegt oder in Ausübung öffentli cher Gewalt erfolgt, die dem Verantwort lichen übertragen wurde;

(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

(4) für im öffentlichen Interesse liegende Arch ivzwecke, wissens chaftliche oder historische Forschungszw ecke oder für statistisc he Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussi chtlich die Verwirk lichung der Ziele dieser Verarbeit ung unmöglich macht oder ernst haft beeinträchtigt, oder

(5) zur Geltendma chung, Ausübung oder Ver teidigung von Rechtsan sprüchen.

5. Re cht auf Unterric htung

Haben Sie das Rec ht auf Berichtigung, Lösch ung oder Einschr änkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantw ortlichen gelte nd gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empf ängern, denen die Sie bet reffenden personenb ezogenen Daten offenge legt wurden, diese Berichtigung oder Lös chung der Daten oder Einschränkung der Verarbe tung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unm öglich oder ist mit einem unverh ältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenü ber dem Verantw ortlichen das Recht zu, über diese Emp fänger unte rrichtet zu werden.

6. Rec ht auf Datenüber tragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betr effenden personenbez ogenen Daten, die Sie dem Verant wortlichen bereitgestellt haben, in einem strukt urierten, gängi gen und masch inenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das R echt diese Daten einem anderen Verant wortlichen ohne Behinder ung durch den Verant wortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu überm itteln, sofern

(1) die Verarb eitung auf einer Einwilli gung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

(2) die Verarbe itung mithilfe automati sierter Verfahren erfolgt.

In Ausübu ng dieses Rechts haben Sie f erner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbe zogenen Daten direkt von einem Verant wortlichen einem anderen Verantwor tlichen übermittelt werden, soweit dies tec hnisch machbar ist. Freih eiten und Rechte anderer Person en dürfen hierdurch nicht beei nträchtigt werden.

Das Recht auf Datenü bertragbarkeit gilt nicht für eine Verar beitung perso nenbezogener Daten, die für die Wahrneh mung einer Aufgabe erfo rderlich ist, die im öffent lichen Interesse liegt oder in Au sübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verant wortlichen übertragen wurde.

7. Widerspru chsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründ en, die sich aus Ihrer besond eren Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbei tung der Sie betreffenden personen bezogenen Daten, die aufgru nd von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widers pruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestim mungen gestütztes Profil ing.

Der Verantwo rtliche verarbeitet die Sie betreffenden persone nbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwinge nde schutz würdige Gründe für die Verarb eitung nachweisen, die Ihre Interes sen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarb eitung dient der Geltendma chung, Ausübung oder Verte idigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betref fenden personenbe zogenen Daten verarbeitet, um Dire ktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Wider spruch gegen die Vera rbeitung der Sie betreffenden personenbezog enen Daten zum Zwecke derartiger Wer bung einzulegen; dies gilt auch für das Profi ling, soweit es mit solcher Dire ktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbei tung für Zwecke der Direktw erbung, so werden die Sie betreffenden personenbezo genen Daten nicht mehr für diese Zweck e verarbeitet.

Sie haben die Möglic hkeit, im Zusammenh ang mit der Nutzun g von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Rich tlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruch srecht mittels auto matisierter Verfahren auszuüben, bei denen te chnische Spezifikationen verwend et werden.

8. Recht auf Wide rruf der datenschutzrec htlichen Einwilligungs erklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschu tzrechtliche Einwilligun gserklärung jederzeit zu wid errufen. Durch den Widerru f der Einwilligung wird die Recht mäßigkeit der aufgrund der Einw illigung bis zum W iderruf erfolgten Ver arbeitung nicht berührt.

9. Auto matisierte Entscheidung im Einzelf all einschließlich Profil ing

Sie haben das Rec ht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisie rten Verarbeitung – einschließlich Pro filing – beruhenden Entsch eidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entsc heidung

(1) für den Absc hluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erfo rderlich ist,

(2) aufgrund von Rech tsvorschriften der Union oder der Mitglied staaten, denen der Verantwort liche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvo rschriften angemessene Maßnah men zur Wahrung Ihrer Rech te und Freiheiten sowie Ihrer berech tigten Interessen enthalten oder

(3) mit Ihrer ausdrücklich en Einwilligung erfolgt.

Allerdings dürfen diese Entsc heidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbez ogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maßn ahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verant wortliche angemessene Maß nahmen, um die Rechte und Freihei ten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindest ens das Recht auf Erwirkung des Eingreif ens einer Person seitens des Verantwor tlichen, auf Darlegung des eigenen Standpun kts und auf Anfechtung der Ents cheidung gehört.

10. Recht auf Be schwerde bei einer Aufs ichtsbehörde

Unbesc hadet eines anderweitigen verwaltun gsrechtlichen oder gerich tlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Besc hwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mit gliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitspl atzes oder des Orts des mu tmaßlichen Verstoß es, zu, wenn Sie der Ans icht sind, dass die Verarbeit ung der Sie betreffenden personenbe zog enen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Besc hwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerd eführer über den Stand und die Ergebnisse der Bes chwerde einschließlich der Mögli chkeit eines gerich tlichen Rechtsbehelfs na ch Art. 78 DSGVO.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:
Medisult GmbH
Brünnsteinstraße 14
83115 Neubeuern
Deutschland (Germany)
sales @ medisult . com

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:
datenschutz @ medisult . de 

 

Top